Reifenservice
Achtung! Wir haben am Freitag, den 30.05.2024, und Samstag, den 01.06.2024, geschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Reifenservice

Regelmäßiger Reifenservice für Motorräder vom Fachmann gibt Sicherheit.

Mängel, die nachweislich zu Unfällen führen, sind zu geringer Luftdruck und zu geringe Profiltiefe. Auch stark gealterte Reifen, Ozonrisse und Unwuchten durch sog. Brems- und Autobahnplatten bergen nachweislich Risiken.

Idealerweise sollten Sie den Luftdruck alle zwei Wochen überprüfen, mindestens vor jeder größeren Fahrt. Dabei sind 0,2 bar mehr Druck besser als zu wenig. Beachten Sie dabei, ob Sie mit Beifahrer und/oder Sack und Pack unterwegs sind. Beim Reifenservice geben wir Ihnen Empfehlungen für Ihren Motorradtyp.

Neben dem Luftdruck ist die Profiltiefe von großer Bedeutung für optimale Haftungseigenschaften. Der Gesetzgeber schreibt 1,6 mm vor. Wir raten Ihnen jedoch, spätestens bei 2 mm die Pneus zu tauschen. Häufig besitzen Reifen sog. TWI´s (tread wear indicator). Hier zeigen kleine Stege im Profilgrund die Restprofiltiefe an.

Falls Sie doch neue Motorradreifen benötigen, organisieren wir das gern für Sie und wuchten und montieren die neuen. Luftdruck und Profiltiefe können und sollten Sie selbst überprüfen. Der komplette Reifenservice jedoch gehört in jedem Fall in die Hand des Fachmanns! 

Wir beraten Sie gern!

Reifenservice Anfrage


Zurück

Weitere Beiträge